"> 2M

Die Drei von der Tankstelle

Bühnenversion der weltberühmten Filmoperette der UFA mit Heinz Rühmann aus dem Jahr 1930.

Die berühmte Filmoperette als Bühnenstück

Die Drei von der Tankstelle war der erfolgreichste Film des Jahres 1930 und einer der ersten Tonfilme. Die Geschichte der drei Freunde, die sich als junge Tankstellenbetreiber alle in dieselbe Kundin verlieben, legte den Grundstein zu Heinz Rühmanns Filmkarriere. Der Regisseur Erich Pommer erfand mit Drei von der Tankstelle die Gattung der Filmoperette, die bis heute als Musicalfilm weiterbesteht.

Die Musik von Werner Richard Heymann mit den Liedtexten Robert Gilberts wurde zum Volksgut. Unvergessen sind
Ein Freund, ein guter Freund
Halloh, du süsse Frau
Liebling, mein Herz lässt dich grüssen

Aufführungsdaten 23. Juni bis 1. Juli 2023. Profitieren Sie bis am 31. Dezember vom Frühbucherrabatt

Aufführungsort

Anfahrt

Der Spielort befindet sich beim Hornusserhaus Oekingen zwischen der Hersiwilstrasse und dem Ussenacher. Parkplätze sind genügend vorhanden.

mit dem öV

Bus Nr. 5/7 bis Horriwil Post. Fussmarsch 10 Minuten zum Spielort.

mit dem Auto

gemäss untenstehender Karte

Produktionsteam

RegieMelanie Gehrig Walthert
Musikalische LeitungReimar Walthert
SekretariatChristine Schaad

Orchester

Das Kammerorchester Crescendo der Bühne Burgäschi setzt sich aus Musikerinnen und Musikern aus der ganzen Schweiz zusammen, von denen viele schon seit vielen Jahren für die Bühne Burgäschi spielen. Es steht unter der musikalischen Leitung von Reimar Walthert.

Drei von der Tankstelle ist wurde von Reimar Walthert instrumentiert für ein Tanzorchester bestehend aus 3 Violinen, Kontrabass, 3 Klarinetten/Saxofonen, 2 Trompeten, Posaune, Sousafon, Klavier, Banjo, Akkordeon und Perkussion, das sich an der Besetzung der Original-Filmaufnahmen orientiert.

Gastronomie

Das Bistro ist jeweils zwei Stunden vor Spielbeginn geöffnet.
Reservation für Gruppen 062 961 59 72
Montag bis Freitag 9 - 12 Uhr